Einzelsitzung


..

Lösen von emotionalen Befangenheiten

 

Diese können sein z.B. Ängste jeglicher Art, Eifersucht, Verlustangst, Beziehungsprobleme, mangelndes Selbstbewusstsein, Ausgrenzungsängste, Trennungsschmerz, keiner liebt mich usw.

.

Emotionale Befangenheiten sind noch nicht geheilte schmerzliche Erfahrungen. Wie eine Waschmaschine aktivieren sie in unserem Unterbewusstsein diverse Muster und Glaubenssätze. Prägen mitunter unser Denken und Handel im täglichen Leben, beeinflussen unsere Beziehungen innerhalb der Familie sowie zu anderen Menschen,  bestimmen wie erfolgreich man im Leben ist, ebenso wie selbssicher man durchs Leben schreitet, lassen einen klein werden in bestimmten Situationen oder gar dominat und übergriffig. Sie bestimmen über unser Leben auf eine Art und Weise, der wir oftmals machtlos ausgeliefert sind.  

.

Oftmals versuchen die Menschen sie über die verschiedensten Techniken zu lösen. Zuerst wie es scheint erfolgreich. Doch dann… nach einigen Monaten oder Jahren… kehren sie wie von Geisterhand plötzlich zurück. Kein ersichtlicher Grund war hierfür der Auslöser. Urplötzlich ist man wieder gefangen im alte Spiel. Bis man es erkennt, ist man schon mitten drin. Wie ein schwimmendes Holzstück wird man mitgerissen im Strom der Emotionen. Ein Entkommen schein unmöglich.

Wenn so ein alter Schmerz wiederkehrt, so liegt es daran, dass das Thema nur oberflächlich aufgearbeitet wurde. Der Kern des Schmerzes, der Urauslöser noch nicht geheilt ist.

Über die Zeit durfte ich immer wieder erkennen, dass die Wurzel des aktuellen Schmerzes oftmals aus früheren Leben stammt. Meist lag die schmerzliche Erfahrung hierfür weit zurück. Weiter zurück als wir es uns je vorstellen können.

Unsere Seelen sind unsterblich und ihr Weg lang. Viele Inkarnationen haben sie bereits durchschritten und viele Erfahrungen gesammelt, nicht nur hier auf der Erde, sondern auch in den Sternenebenen. Emotionale Befangenheiten/Schmerz aus jenen fernen Tagen tragen sie noch heute wie einen mit Steinen beladenen Rucksack auf ihren Rücken. Alter Schmerz der heute erlöst werden will.

.

Darum reise ich zum Lösen Deines heutigen Schmerzes mit Deiner Seele zurück. Zurück zu jenen Tagen in denen der Schmerz seinen Auslöser fand. Dorthin zurück, wo Deine Seele ihn zum ersten Mal erlebt hat. Dorthin, wo die ersten Prägungen und die ersten Glaubensätze entstanden sind, die noch heute über Dich bestimmen.

Mit der Zustimmung Deiner Seele beginne ich sodann die schmerzliche Erfahrung von damals zu heilen. Lösche die alten Glaubenssätze und Prägungen. Und trage sodann den geheilten Fokus in die heutige Zeit und zu Dir. Lösche darüber die alten Programme, die Dich in den alten Mustern gefangen halten. So dass Du Dich im Leben neu ausrichten kannst.

.

Mein Bestreben ist es

  • Lösen von emotionalen Befangenheiten z.B.  Ängste, Wut, Eifersucht usw.
  • Alte Muster und Glaubensätze löschen
  • Ausheilung schmerzlicher Erfahrungen in früheren irdischen Inkarnationen
  • Ausheilung schmerzlicher Erfahrungen in den Sternenebenen / Sterneninkarnationserfahrungen
  • Heilung auf der Seelenebene erschaffen
  • Ausheilung des zellulären Gedächtnisses auf der Körperebene
  • Abgespaltene Seelenaspekte integrieren
  • Integration von abgespaltenen Seelenaspekten aus den Sternenebenen
  • Eine positive Veränderung in Deinem Leben zu bewirken!

.

Hierzu nutze ich meine Hellsicht sowie meine Verbindung als Medium zur Geistigen Welt. Ferner mein Wissen aus der Quantenheilung, Clearingstechniken, Sternenwissen, Sternenkristalle und ebenso mein Wissen über die Seelenebenen und den Inkarnationswegen. Die Einzelsitzungen werden unterstützt von den Erzengeln, den Meisterebenen sowie von Elyah.

 

Dauer:  2 Std.

Ausgleich: 150 € – Sollte die Sitzung länger andauern, was bei tiefgreifenden Themen möglich ist, so erhebe ich für jede weitere Stunde 60 €.

Termin: nach Vereinbarung, Tel.: +49-(0)8055-8554 oder über  inge@elindra.de

.

Hinweis: Ich empfehle niemals eine medizinische Behandlung abzubrechen oder Medikamente abzusetzen, auch erstelle ich keine Diagnosen.

 

Comments are closed.