über mich

  Seit 1960 wandere ich auf unsere Erde. Lange Zeit in dem Bewusstsein, dass die Realität nur aus dem bestand, was man sehen und auch anfassen konnte. Alles andere galt als Humbug. Doch oft ist es anderes als man denkt. 

Völlig unerwartet öffnete sich für mich 2003 eine Tür zur geistigen Welt. Verwundert blickte ich in diese für mich so fremde Ebenen. Die Verwunderung wandelte sich jedoch schnell in Erstaunen über all das, was sich mir da plötzlich zeigte… Engelwesenheiten… Drachenwesenheiten… das Alte Volk und so vieles andere mehr…

Wo es für mich bisher nur Leere gab… war nun plötzlich Leben… denkendes Bewusstsein in Form von diversen Wesenheiten und immer mehr begann ich diese zu fühlen und ihre Anwesenheit zu spüren. 

Meine Neugierde war geweckt. Und ich wollte mehr erfahren… über diese unsichtbare Welt mitsamt ihren Engel und all den anderen Wesenheiten.

So begann meine Zeit des Lernens und der Ausbildungen. Zuerst durch weltliche Lehrer und später durch die geistige Welt. Dieses geschah vor allem durch Drachenwesenheiten, Elyah, sowie der Meisterebene.

All dies hat mein Leben sehr bereichert und meine alte Vorstellung über das Leben und das Sein gründlich auf den Kopf gestellt. Alles veränderte sich für mich und zwar auf eine Art und Weise, die mich immer mehr öffnete für die hingebungsvolle Liebe und den Humor dieser Wesenheiten.

**

Rose1Elyah

Elyah ist eine Sternenwesenheit aus Kassiopeia. Sie unterstützt mich auf meinem Weg mit all ihrem Wissen und mit ihrer liebevolle Art.

Es war der Wunsch meiner Seele, aber auch genauso der meine, mich mit ihr in Liebe zu verbinden. Ich bin froh diesen Schritt gewagt zu haben und habe ihn noch nie bereut.

*

dragon1 Drachen

Die Drachen sind sehr hoch schwingende Wesenheiten und sie sind erfüllt von großer Weisheit. Mit ihrem Wissen und ihrem transformierendem System möchten sie dem Menschen bei seiner Heilung unterstützen. 

Die Drachen lehrten mich das Beurteilung gleich Trennung bedeutet und wie heilend die Liebe ist.

.

Liebe bewertet nicht ~ Liebe trennt nicht ~ Liebe vereint!

Trennung dagegen ~ hält die ungeheilte Dualität am Leben ~

und die Liebe heilt sie.

*

.

E

.

Comments are closed.